Wir sind ein Kulturverein

Benni Bilgeri Band. Bocciarda April 2018

Text Sarah Mistura, Fotografin und Videokünstlerin

Florian M.L. Koller, mein Freund und bester Assistent in Sachen Sound und zweite Kamera, bekam von Benni Bilgeri einen Anruf und ein Angebot, als Sänger Teil seiner neuen Band Formation zu sein. Die Musiker beschlossen, eine Location im Süden aufzusuchen um sich musikalisch und persönlich näher kennen zu lernen.

Als ich dann von Benni Bilgeri gefragt wurde ob ich ins Piemont komme um den Abschluss seines Band Workshops zu dokumentieren musste ich nicht lange überlegen. Was mein Herz euphorisch hüpfen lässt ist die Foto- und Videografie von Menschen, insbesondere für und von KünstlerInnen. Ich liebe die Bewegung vor der Kamera, die Leidenschaft und Profession der KünstlerInnen, welche ich einfangen darf.

Also packte ich Ende April 2018  einen Haufen Lichter, Akkus, Kameras und was es sonst noch brauchen könnte. Ich hatte zwei Tage und sollte die neue Formation der BenniBilgeriBand, mindestens 3 Songs und ein Live Konzert einfangen.

Dort angekommen war ich irgendwo im Nirgendwo im Paradies gelandet, in der Bocciarda. Eine Traumkulisse inmitten von Weinbergen. Nicht nur ich genoss es, in einem solchen Umfeld zu arbeiten. Viele kleine Ecken und wildbewachsene Gartenplätzchen luden ein um Texte zu schreiben, Aufwärm-Übungen für die Stimme zu machen oder nur ein wenig zu Verweilen. Die nächsten beiden Tage wurde gearbeitet und geschwitzt, ein paar Songs aufgenommen.

Das Live Konzert fand in den Räumlichkeiten eines lokalen Motorrad Clubs statt, die Vorarlberger Rocklegende mit der neuen Formation ließ das italienische Publikum in Begeisterungsstürme ausbrechen.

Italien, du ausgeschlafenes Ding. Du bist schön, inspirierend und weißt anscheinend genau, wie man jemanden um den Finger wickelt. Wehmütig fuhren wir wieder nachhause und ich machte mich an die Arbeit. Zahlreiche Fotos und 2 Videos waren die Ausbeute.

Der Link zur Dokumentation @serafinaQUOTA: https://vimeo.com/287790461